Advent auf Viera’s Kitchen 2014

 

Türchen 21: Winterliche Schoko-Gugl von Dila vs. Kitchen

 

Ich heisse Moni und blogge seit beinah 2 Jahren auf Dila vs. Kitchen. Bei meinen Rezepten lege ich mich ungern auf etwas Spezielles fest. Man findet bei mir leckere Kuchen und Torten genauso wie schnelle Rezepte für die Feierabendküche, herzhaftes vom Grill oder auch Gerichte für die schlanke Linie. Für den Adventskalender von Viera habe ich mir ein paar besonders süße kleine Leckerbissen ausgedacht: Winterliche Schoko-Gugl. Für den besonderen Pfiff sorgen hier Bitterschokolade, Rotwein und Olivenöl. Klingt komisch, ist aber eine wahre Sensation!

 

 

Zutaten (für ca. 3 Mini-Gugl-Formen)

 

150 g Zartbitterschokolade

100 g Zucker

30 ml Rotwein

35 g Mehl

125 g Butter

4 Eier

25 ml Olivenöl

Vanille (1 Schote oder aus der Mühle)

1 Prise Salz

Etwas Puderzucker (zur Deko)

 

Butter gemeinsam mit der Schokolade und der Vanille in eine Metallschüssel geben und über dem Wasserbad schmelzen.

 

Eier trennen, Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen. Anschließend Eigelb mit Zucker schaumig schlagen, Rotwein zugeben und gut verrühren.

 

Unter ständigem Rühren langsam die Schokolade-Butter-Mischung und das Olivenöl zum geschlagenen Eigelb geben, dann im Wechsel Mehl und Eischnee unterheben.

 

Den Teig in die gefetteten und mit Mehl ausgestäubten Gugl-Förmchen geben und im vorgeheizten Backofen bei ca. 170°C Ober- und Unterhitze für ca. 20 Min backen. Der Teig darf innen ruhig noch ein klein wenig flüssiger sein.

 

Gugl in der Form vollständig auskühlen lassen, dann herausnehmen und großzügig mit Puderzucker bestäuben.

 

 

Die Gugl machen sich hervorragend auf jedem Plätzchenteller und eigenen sich auch zum Dessert ganz hervorragend!

 

Ich wünsche euch schon mal wundervolle Feiertage!

 

Zu Viera’s Kitchen                                                Zum Adventskalender