Advent auf Viera’s Kitchen 2014

 

Türchen 24:  Lebkuchen-Tiramisu von Fräulein Ella

 

Hallo liebe Leser von Viera's Kitchen,

 

mein Name ist Jennifer und ich schreibe bei Fräulein Ella. Ich freue mich riesig heute bei Viera zu Gast sein zu dürfen und ein Teil von ihrem Adventskalender zu sein.

 

Bei mir könnt ihr eigentlich alles finden worauf ihr so Lust habt. Von süß bis salzig, von kleinen Kuchen bis großen Torten. Früher war ich ein richtiger Koch- und Backmuffel, aber kaum hatte ich die elterlichen vier Wände verlassen, habe ich plötzlich Freude daran gefunden. Inzwischen ist es ein richtiges Hobby geworden welches ich jetzt auf meinem Blog Fräulein Ella wunderbar ausleben kann :) Meine absolute Leidenschaft gilt jedoch dem Backen, und dann am liebsten schöne Torten. Hier kann man so kreativ sein und sich ständig etwas neues überlegen, es gibt einfach so viele Möglichkeiten. Schaut doch mal bei mir vorbei, vielleicht ist ja was für euch dabei.

 

Heute zum 24. Adventskalender-Türchen hatte ich auch eine kleine weihnachtliche Torte für euch geplant, da ich aber schon halb auf dem Sprung in den Skiurlaub war, gibt es jetzt doch nur etwas kleineres aber mindestens genauso leckeres. Ein köstliches Lebkuchen-Tiramisu. Tiramisu zählt ja zu meinen absoluten Lieblingsdesserts, da kann ich einfach nicht Nein sagen. Das klassische ist natürlich unschlagbar, das schmeckt einfach immer. Aber es gibt ja so viele Varianten Tiramisu zu machen. Im Sommer fruchtig und erfrischend mit viel Obst oder einfach mal ganz anders mit weißer Schokolade und Puddingcreme, sooo viel Möglichkeiten. Jetzt im Winter zur Weihnachtszeit experimentiere ich aber besonders gerne. Es gibt so viele Gewürze mit denen man aromatisieren kann und dann die riesige Auswahl die man als Alternative zu den Löffelbiskuits hat. Gewürzkuchen, Lebkuchen, Spekulatius und dann natürlich die ganzen Plätzchensorten. Ihr seht schon, hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt ;) Aber jetzt zu meinem Rezept.

 

 

Lebkuchen-Tiramisu

 

Zutaten:

Für die Lebkuchencreme

2 Blätter weiße Gelatine

150 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)

150 g Vollmilchjoghurt

50 g Zucker

2 Päckchen Vanillezucker

3 Tl Lebkuchengewürz

3 El Mandellikör (Amaretto)

150 ml Schlagsahne

 

Für die Tränke

150 ml Milch

1 EL Kakaopulver

2 EL Zucker

2 Tassen Kaffee

 

Ausserdem

ca. 150 g Honigkuchen oder Frühstückskuchen

Kakaopulver zum bestäuben

 

 

Zubereitung:

 

Für die Tränke Milch, Kakao und Zucker aufkochen und den Kaffee dazugeben. Etwas abkühlen lassen.

 

Honigkuchen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und dicht an dicht in eine kleine Auflaufform legen. Kaffeemischung darüber träufeln, so dass alle Kuchenscheiben gut getränkt sind.

 

Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Frischkäse, Joghurt, Zucker, Vanillezucker, Lebkuchengewürz und Mandellikör mit den Schneebesen des Handrührgeräts verrühren.

 

Gelatine in einem kleinen Topf bei geringer Hitze tropfnass auflösen. 3 El der Creme mit der Gelatine verrühren. Gelatinemasse in die übrige Frischkäsecreme einrühren. Sahne steif schlagen und unter die Creme heben.

Creme auf den Kuchen geben und glatt streichen. Tiramisu für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit es gut durchziehen kann. Vor dem Servieren dick mit Kakaopulver bestäuben.

 

 

Und nun wünsche ich euch wundervolle Feiertage mit euren Lieben!

 

Eure Jenni

 

 

Zu Viera’s Kitchen                                                Zum Adventskalender